Schlagwort-Archive: Industrie 4.0

Warum das Industrie 4.0-Wortgeklingel in die Irre führt – Neues Denken für die Netzökonomie

Die gallische Wirtschaft sei weitgehend deindustrialisiert, produziere nichts mehr Gescheites oder müsse wie Peugeot Citroën von chinesischen Konzernen aufgefangen werden. Ein anständiger industrieller Anteil wird als Voraussetzung für eine ausgewogene ökonomische Entwicklung gesehen. Die VWL-Berater flöten es Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Netzökonomie, Next Economy, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare