Schlagwort-Archive: Plattform-Kapitalismus

Auf zur Next Economy Open in Bonn #NEO15 – Am 9. und 10. November ist es soweit

Das Programm ist richtig gut geworden. Dank an alle Teilnehmer, die Session-Ideen eingereicht haben. Ein paar Tickets gibt es noch.

Veröffentlicht unter Netzökonomie, Next Economy | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Über netzökonomische Blindflüge von Wissenschaft und Wirtschaft #NEO15

Die im akademischen Betrieb tätigen Ökonomen liefern mit ihren Modellen keine Aussagen über Kausalzusammenhänge, sie bieten lediglich mögliche Interpretationen vergangener Handlungen von Wirtschaftsakteuren, kritisiert Tobias Schmidt in der Zeitschrift Merkur. Das Ganze ist eine Beschreibung vorhandener Datenreihen. Für die Zukunft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Netzökonomie, Next Economy, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Mit in IT gegossener Alt-Scheiße macht man Google, Facebook, Amazon und Co. keine Konkurrenz – Käsekuchen-Diskurs um 16 Uhr #nöchn

In einer digitalen Welt gibt es unendlich viele Kombinationen für neue Dienste und Produkte, die selbst die Big Data-Analysten nicht antizipieren können – auch wenn sie noch soviel Datenschrott sammeln. Es gibt zu viele Variablen, weil immer auch unvorhersagbares menschliches … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Käsekuchen-Gespräche, Netzökonomie, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Möglichmacher oder Monopolisten? Über den Plattform-Kapitalismus der Silicon Valley-Konzerne #nöchn

Arno Rolf, Professor i. R. im Fachbereich Informatik der Universität Hamburg, hat einen spannenden FAZ-Gastbeitrag über den „Zustand“ der Wirtschaftsinformatik in Deutschland veröffentlicht. Sie ringe mit ihrer gestaltungsorientierten Tradition um mehr internationale Anerkennung. „Aus diesem Dilemma einen Ausweg aufzuzeigen, bemühten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Käsekuchen-Gespräche, Netzökonomie, Wirtschaftspolitik | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar