Konkurrenten für Netflix und Co. sind nicht klassische Verlage, der wahre Konkurrent ist der Schlaf #dmexco19 #9vor9 — ichsagmal.com

Gerade feiern die Verlage erste Erfolge mit ihren Digital-Abos, da droht nach Erkenntnissen von Richard Gutjahr neues Ungemach. „Die Digitalanzeigen brechen ein – in einem Umfang und Tempo, wie das wohl keiner für möglich gehalten hätte. Wohin die Budgets wandern, ahnt der seriengestählte Zuschauer natürlich längst. Und dass sich die Sender und Verlage ihre Netzprojekte…

über Konkurrenten für Netflix und Co. sind nicht klassische Verlage, der wahre Konkurrent ist der Schlaf #dmexco19 #9vor9 — ichsagmal.com

Werbeanzeigen

Call for Abstracts, Papers, Contributions für die Next Economy #NEO19x vom 26. bis 28. November – Habt Ihr Ideen? — ichsagmal.com

Vom 26.-28. November 2019 wird die Live Konferenz Next Economy Open unter dem Hashtag #NEO19x zum vierten Mal in Zusammenarbeit mit der Hochschule Fresenius stattfinden. „Die erstmals 2015 von dem Blogger, Journalisten, Volkswirt und Lehrbeauftragten Gunnar Sohn als stationäre Konferenz in Bonn initiierte Veranstaltung wird seit 2016 live und in Farbe ins Internet gestreamt. Gunnar…

über Call for Abstracts, Papers, Contributions für die Next Economy #NEO19x vom 26. bis 28. November – Habt Ihr Ideen? — ichsagmal.com

Die Relevanz von KI für Wirtschaft und Gesellschaft #ThinkAtIBM #Livestudio — ichsagmal.com

Wir sprechen mit Dr. Wolfgang Hildesheim, Leiter der IBM Watson Group in DACH, über die Relevanz von künstlicher Intelligenz für die deutsche Wirtschaft und Gesellschaft: warum wir jetzt mehr investieren müssen in KI und warum wir aufpassen müssen, im weltweiten Wettbewerb mit China und den USA nicht den Anschluss zu verlieren. Der Beitrag Die Relevanz…

über Die Relevanz von KI für Wirtschaft und Gesellschaft #ThinkAtIBM #Livestudio — ichsagmal.com

Heinrich von Stephan und das Silicon Valley der Telekommunikation – Spurensuche im Berliner Museum für Kommunikation #ThinkAtIBM #BikiniBerlin #SprinD @AnjaKarliczek @peteraltmaier —  CxO Kurator 

Die Bundesminister Anja Karliczek und Peter Altmaier hatten im März Professor Dietmar Harhoff zum Vorsitzenden der Gründungskommission der Agentur zur Förderung von Sprunginnovationen (SprinD) berufen. Die Gründungskommission berät die Bundesregierung beim Auswahlprozess der Geschäftsführung und der Standortsuche für die SprinD. Sie wird den Aufbau der Agentur bis zur formalen Gründung begleiten. Mit dieser Organisation will […]

über Heinrich von Stephan und das Silicon Valley der Telekommunikation – Spurensuche im Berliner Museum für Kommunikation #ThinkAtIBM #BikiniBerlin #SprinD @AnjaKarliczek @peteraltmaier —  CxO Kurator 

@caspary @AxelVossMdEP Hört auf, die Netzszene und die @Netzpiloten zu verscheißern – Setzt die Abstimmung über die Urheberrechtsreform aus #Uploadfilter #Axelsurft — ichsagmal.com

In der Debatte über die Urheberrechtsreform ist sehr viel Porzellan zerschlagen worden. Jüngst durch Daniel Caspary, Europaabgeordneter der Union, der behauptet, dass es Versuche gebe, Gegner der Richtlinie für die Teilnahme an Demos mit bis zu 450 Euro zu bezahlen. Und nun schreibt er: „Um eines klarzustellen: nie habe ich gesagt, alle Demonstranten seien gekauft.…

über @caspary @AxelVossMdEP Hört auf, die Netzszene und die @Netzpiloten zu verscheißern – Setzt die Abstimmung über die Urheberrechtsreform aus #Uploadfilter #Axelsurft — ichsagmal.com

Macht und die Kaste der Manager – Warum wir in Bonn neue Schumpeter-Unternehmer brauchen #GemeinsamGründen — ichsagmal.com

Joseph Schumpeter war ein großer Sozialwissenschaftler und ist es immer noch in dem Sinn, dass seine Persönlichkeit und seine Arbeiten weiter wirken, sagt Heinz D. Kurz, Mitherausgeber des Bandes „Schöpferische Zerstörung und der Wandel des Unternehmertums – Zur Aktualität von Joseph A. Schumpeter“. Vor allem über seine Bücher und Aufsätze, die als Referenzwerke und als…

über Macht und die Kaste der Manager – Warum wir in Bonn neue Schumpeter-Unternehmer brauchen #GemeinsamGründen — ichsagmal.com

@wolflotter über die liebwertesten Gichtlinge des digitalen Konsums — ichsagmal.com

Wolf Lotter von brand eins hat in der taz noch einmal einen schönen Rant über die Digitalisierung losgelassen mit einem Rückgriff auf den Computerpionier Joseph Weizenbaum, der bereits 1972 vor dem faulen Zauber der Großsprecher der Computertechnologie warnte. Weizenbaum hatte so einen herrlichen Berliner Humor: „Der meiste Schaden, den der Computer potenziell zur Folge haben…

über @wolflotter über die liebwertesten Gichtlinge des digitalen Konsums — ichsagmal.com